SEITEN

5. März 2013

Den Kopf voller Sehnsucht nach mehr


So langsam wird es Zeit meine ersten Gehversuche in der People-Fotografie zu wagen. Die heutigen Bilder entstanden am Sonntag und sind so ziemlich die ersten kliztekleinen Schritte in Richtung 'Menschenfotografie' und Portraits. Ich finde Menschen zu fotografieren ist eine ganz besondere Herausforderung, da jeder Augenblick und jede Pose nur Sekunden anhält und man den richtigen Moment treffen will. Hinzu kommt, dass man meiner Meinung nach, eine ganzheitliche Harmonie schaffen sollte. Licht, Model und Location müssen zueinander passen und das fertige Endbild soll natürlich und leicht wirken, nicht zu verkrampft und 'zu gewollt'. In meinen Kopf schwirrten hundert Gedanken und ich glaube man trifft mich selten so konzentriert an. Trotzdem hat es mir eine Menge Spaß gemacht und ich bin mit dem ersten Ergebnis sehr zufrieden. Vielen Dank an mein wunderschönes Model Jana, die sich bereit erklärt hat das Veruschskanninchen für mich zu spielen und draußen gefroren hat. Du warst unglaublich tapfer und dein Posing war sensationell.








"Die Seele ist ein Spiel mit Saiten.
Berührst du sie – ganz zart – dann kannst du hören:
Sie singt ein Lied für dich.
Sie singt von Träumen, Hoffnung Sehnsucht und Freude."
Fotos: Svenja Lorenzen
Model: Jana Petersen
Haare und Makeup: Svenja Lorenzen
ISO 250 | 51mm | F/2.8

Kommentare:

Änna hat gesagt…

Wow, ein wirklich tolles Ergebnis. Und natürlich auch ein unglaublich hübsches Model. Weiter so, bin schon auf mehr Bilder in diese Richtung gespannt :)

Eliziana hat gesagt…

Das sind ja traumhaft schöne Bilder! Da hat sich das frieren definitiv gelohnt :) Sehr schön, gefällt mir total!