SEITEN

1. Oktober 2015

Pfirischpfannkuchen


Der Herbst beginnt und mit ihm kommen die Farben. Helle und dunkle Grüntöne, kamelbraun, goldgelb, ein Bordeauxrot und vor allem Cognac-Orange. Die herrliche Färbung des Laubes gefällt mir immer am besten im Herbst. Inspirieren lassen habe ich mich bei meinem Frühstück von dem Orange, aber auch von September Obst, dem Pfirsich.



Zutaten:
- 200g Dinkelmehl
- 2 Eier
- 50ml Mineralwasser
- 200ml Milch
- 1x Vanillezucker
- 50g Zucker
- Backpulver
- 1 Prise Salz
- Toppings: Apfel, Pfirsiche, Pfirsichmousse, Kokosraspeln

Rezept:
Die Eier trennen und das Eiweiß schaumig schlagen. Alle weiteren Zutaten gut miteinander verrühren, sodass eine flüssige Masse entsteht, danach den Eischnee unterheben. Nun etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und den Teig beidseitig ausbacken, bis der Pfannkuchen goldbraun ist. Zu guter Letzt könnt ihr noch Toppings auf die fertigen Pfannkuchen geben, zum Beispiel klein geschnittene Äpfel und Pfirsich, Koksraspeln und Pfirsichmousse. Guten Appetit!

Foto:

Svenja Lorenzen
ISO 200 | 70mm | F/2.8

1 Kommentar:

Kochen mit Diana hat gesagt…

Klingt sehr, sehr lecker. Ich mag sowohl Pfirsiche als auch Pancakes, also ist die Kombi was für mich.
LG, Diana